Zum Inhalt springen

Unsere Hilfsaktionen

Insgesamt haben wir dank der Spenden bereits medizinische Nothilfe im Wert von über 80.000€ geleistet!

Unsere medizinische Nothilfe kommt an und hilft direkt – dies haben uns die Empfänger der Ausrüstung und Medikamente mittels QR-Codes auf den Paketen oder per persönlicher Nachricht bestätigt. 

Unter anderem haben wir Hilfslieferungen für eine Kinderklinik in Kyiv und eine chirurgische Klinik in Odessa durch eure Spenden ermöglicht.

Unsere medizinische Nothilfe unterstützt ein mobiles Militärspital bei der unmittelbaren Wundversorgung. In Charkiw ist unsere Hilfslieferung unter Beschuss eingetroffen (siehe Screenshot). 

Von uns gesendetes OP-Material ist beim medizinischen Dienst der Zivilverteidigung in Kyiv und Lviv angekommen.

Zudem haben wir Epilepsie-Medikamente im Wert von 22.000€ über eine Kooperations-Ärztin in Rumänien an den ukrainischen Epilepsie-Verband geschickt.

OP-Material ist in Kliniken in Kyiv angekommen. Dieses wird dringend für die Versorgung von Wunden benötigt.

Wir haben außerdem eine Lieferung Atropin (ein Gegengift bei Nervenkampfstoffen) auf den Weg nach Mariupol gebracht, da sich die dortigen Mediziner*innen leider auf die Möglichkeit eines Chemiewaffen-Einsatzes vorbereiten.

OP-Material ist in Kliniken in Kyiv angekommen